TherapienProduktePortraitKontakt BestellformularStartseite



Dorn Methode nach Dieter Dorn

Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Methode, bei der fehlstehende Wirbel gezielt und sanft korrigiert werden.

Die Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan des Körpers, sondern vor allem auch die stabile Schutzhülle für das Rückenmark. Schmerzen, Funktionsstörungen und Veränderungen im Gewebe, nicht nur im Rücken, sondern auch in jeder anderen Körperregion werden häufig verursacht durch eine Irritation der aus dem Rückenmark ausstrahlenden Nerven.

Der Schwerpunkt der Dorn Methode richtet sich auf die Wiederherstellung einer geraden und aufrechten Wirbelsäule. Eine wichtige Bedingung ist eine waagrechte Beckenlage, was zwei gleich lange Beine voraussetzt. Aus diesem Grund müssen als erstes die Beinlängen gemessen und eventuelle Fehlstellungen der Gelenke korrigiert werden. Anschliessend wird die gesamte Wirbelsäule abgetastet. Fehlstehende und verschobene Wirbel werden lokalisiert und unter aktiver Mithilfe des Patienten sanft in die richtige Position geschoben.

Mit dem sanften Einrichten nach Dorn kann die Wirbelsäule in relativ wenigen Sitzungen gerichtet und viele scheinbar therapieresistente Leiden ursächlich angegangen und behoben werden.


Ihre wichtigsten Einsatzgebiete:

- Gelenkschmerzen
- Hexenschuss
- Kopfschmerzen
- Migräne
- Rückenschmerzen
- Schlafstörungen
- Verdauungsbeschwerden
- Verspannungen
- Wadenkrämpfe


Bei schweren oder anhaltenden Störungen sollte zur Abklärung immer ein Arzt aufgesucht werden!

ungleich lange Beine

> zurück



Lichtbahnen Therapie
Startseite Gesundheitspraxis Elisabeth Süess, Gutenbergstrasse 3, 8552 Felben-Wellhausen, T 052 552 23 06, wellness@elisabethsuess.ch